Chanteuse Claudia

Sie ist unsere Poetin!

Geschwind und geschickt dichtet sie englische Texte um, sodass sie frech oder mit Herzschmerz im Lied erklingen.

Außerdem ist sie unsere Enzyklopädie.

Manch einer behauptet, sie hätte in den 30-er Jahren schon einmal gelebt.

Denn sie singt wie Zarah , pfeift wie die Ilse und weiß aus dieser Zeit Details, die nicht einmal die Damen der Zeit selber wissen..

Wenn Ihre rauchige volltönige Stimme erklingt, wird das Trio erst komplett.

Und wenn sie dann von Zarah das „Wunderbar“- Lied schmettert ist jedem klar : ja sie kann es.

Als Claudia noch etwas jünger war hat sie immer mit ihrer Gitarre die Kneipen gerockt. Und mit ihr die Band Protanova.

Bremen und umzu erlebte viele schöne Konzerte mit Ihren Rocksongs. So haben sich die Zeiten geändert.

Claudia arbeitet hauptberuflich mit Zahlen. Als Buchhalterin jongliert sie mit Gewinnen und Verlusten.

Als Hobby, neben dem Gesang, ist sie fleißig in einer Musicalgruppe von Erwachsenen engagiert.

Dort spielt sie mal die Direktorin einer Schauspielschule (FAD- Der Weg zum Ruhm in 2012) oder mimt in dem Stück „ Menü mit Mord“ (aus ihrer Feder) die armlose Dienerin Anita! (2013)